VirtualBox-Maschine nach VMware VMX konvertieren

Um eine VirtualBox-Maschine in das VMware-VMX-Format zu konvertieren, kann man wie folgt vorgehen:

  • Maschine zunächst aus dem VirtualBox Manager heraus mittels "Datei => Appliance exportieren" in das OVA-Format speichern
  • Mit dem VMware Open Virtualization Format Tool in der Kommandozeile "ovftool file.ova file.vmx" ausführen

Tritt im letzten Schritt die Fehlermeldung

Error: OVF Package is not supported by target:

- Line 25: Unsupported hardware family 'virtualbox-2.2'.

hilft es möglicherweise, diese Fehlermeldung unter Hinzunahme des Parameters "−−lax" zu ignorieren.

Kommentare

Die Endung 'mvx' sollte wohl 'vmx' heißen.

Die Optionl -lax muss ZWEI Minuszeichen vorangestellt bekommen, also
--lax
lauten.

Ja, richtig Hans! Ich habe den Artikel angepasst, danke!

Ich erhielt mit --lax zwar Fehlermeldungen, aber ein Ergebnis. Die erhaltene VMX wurde nach Aufnahme als ungültig dargestellt und erforderte für den Einsatz unter ESX(4.1) noch eine Änderung bei virtualhw.version = von "10" auf "7", danach funktionierte dann die im Web herunterladbare Debian-Squeeze OVF.
Grüße