Shrew Soft VPN Client an Lancom VPN Router

LANCOM 1781VAW VPN-Router over ISDN (4x RJ-45, COM-Port, VDSL2+, USB)

Zum Verbinden des Shrew Soft VPN Clients (v2.2.2) an einen Lancom VPN Router (LCOS 9.10, LCMS 9.20) können folgende Einstellungen verwendet werden:

Am Router den Setup-Assistenten via LANconfig starten und den Eintrag Einwahl-Zugang bereitstellen (RAS, VPN) auswählen. Dann den Assistenten durchlaufen und dabei das Häkchen bei Beschleunigen Sie das Konfigurieren mit 1-Click-VPN entfernen, außerdem einen Fully Qualified Username (= Benutzername) sowie einen Preshared Key (= Passwort) definieren. Alle anderen Einstellungen können (müssen nicht) bei Bedarf angepasst werden.

Am Client eine neue Verbindung im VPN Access Manager anlegen:

  • General:
    • Host Name or IP Address = (öffentliche) Adresse des Routers;
  • Authentication:
    • Authentication Method = Mutal PSK;
    • Local Identity:
      • Identification Type = User Fully Qualified Domain Name, UFQDN String = <Benutzername>;
      • Remote Identity: Identification Type = User Fully Qualified Domain Name, UFQDN String = <Benutzername>;
      • Credentials: Pre Shared Key = <Passwort>;
  • Phase 1:
    • Exchange Type = aggressive,
    • DH Exchange = group 2,
    • Cipher Algorithm = aes,
    • Cipher Key Length = 256,
    • Hash Algorithm = sha1;
  • Phase 2:
    • Transform Algorithm = esp-aes,
    • Transform Key Length = 256,
    • HMAC Algorithm = sha1,
    • PFS Exchange = group 2;

Kommentare

DANKE! Hat mir sehr geholfen!Viele Grüße

Philipp

Neuen Kommentar schreiben